Kommunikationswissenschaftlerin & Gestalttherapeutin

Wie funktioniert Prävention mit wenig Geld?

„Gesunde Mitarbeiter, ja, aber es darf nix kosten.“ So oder so ähnlich klingen häufig die Sätze von Vorgesetzten. Natürlich hat niemand etwas gegen Mitarbeiter, die sich gesund ernähren, sportlich und auch noch mental ausgeglichen sind. Aber wo findet man diese Unternehmen? Oder besser diese bewusst engagierten Mitarbeiter? Gesundheit erfordert Aktivität Gesundheit bekommen wir alle leider nicht in die Wiege gelegt und relativ bald nach unserem 30. Geburtstag fangen auch schon die ersten Abbauprozesse an. Die Leistungsfähigkeit sinkt und der Körper beginnt zu altern. Spätestens ab dem 40. Lebensjahr, mitten in den Karrierehochzeiten, müssen ganz bewusst gezielte Aktivitäten unternommen werden, um Körper, Geist und Seele gesund zu erhalten. In der heutigen…

Meditation

5 Minuten für Ihre Gesundheit

Bei der Meditation handelt es sich um ein Achtsamkeitstraining. Es geht nicht um eine Religion, eine Entspannungstechnik, eine Fantasiereise, eine Technik, um Gedanken aus dem Weg zu räumen oder gar Stress zu beseitigen. Die kontinuierliche Übung der Achtsamkeit durch Meditation hat laut wissenschaftlichen Erkenntnissen eine positive Wirkung auf unser Gehirn. Diese Wirkung macht sich auch bemerkbar in einem besseren Umgang mit Stress. Doch alle die positiven Wirkungen, die in den Medien über Achtsamkeit geschrieben stehen, sind während der Achtsamkeitspraxis nicht relevant. Meditation ist erstmals ein bewusster Akt sich in die Praxis der Achtsamkeit zu begeben. Während der Praxis der Achtsamkeit wird kein Ziel verfolgt. Es geht nicht darum, irgendetwas zu…

Arbeitsplatz

Wie fühlen Sie sich?

Welchen Stellenwert hat der Büroraum in Bezug auf die psychische Gesundheit? Diese Frage wird in der betrieblichen gesundheitsfördernd noch wenig gestellt. In der Regel bezieht sich die Fragen auf die gesunde Gestaltung von Arbeitsaufgaben und -tätigkeiten. Schweizer Leitfaden Die privatrechtliche Stiftung der Schweiz zur Gesundheitsförderung hat einen Leitfaden mit über 200 Seiten entwickelt, der die psychische Gesundheit bei der Gestaltung von Arbeitsplätzen in den Vordergrund stellt. Hier geht es zum Leitfaden Das Stresserleben von Beschäftigten ist nicht nur in der Schweiz in den vergangenen Jahren anstiegen, sondern zeigt sich nach den Krankenkassen-Statistiken in allen Ländern. In Deutschland haben sich die Krankschreibenden aufgrund psychischer Belastungen seit 2000 mehr als verdoppelt (Quelle.…

Kooperationen

Nutzen Sie Ihr regionales Netzwerk!

Die betriebliche Gesundheitsförderung bietet ein breites Bündel an konkreten Maßnahmen, die alle Beschäftigte nach Bedarf nutzen können. Die Maßnahmen setzen sich schwerpunktmäßig aus den Bereichen Bewegung & Fitness, Ernährung und psychischem Wohlbefinden zusammen. Kooperationen eingehen Gerade im Bereich der Gesundheitsförderung bewähren sich Kooperationen. Mittels Kooperationen holen Sie sich zum einen Experten mit ins Boot und sind in der Regel auch schneller handlungsfähig. Inzwischen gibt es zahlreiche Anbieter für strategische Zusammenschlüsse: • Krankenkassen • Stiftungen • Verbände • Universitäten • Initiativen und Netzwerke Regionale Win-Win-Situationen Wenn Sie als Unternehmen gerade dabei sind in die betriebliche Gesundheitsförderung zu investieren, schauen Sie sich auch regional um. Je nach Bedarf in Ihrem Unternehmen, gibt…

Gesundheitskommunikation

Zuhören, Zuhören, Gutes tun und dann darüber sprechen!

Für ein ganzheitlich betriebliches Gesundheitsmanagement ist eine funktionierende Gesundheitskommunikation in Organisationen unumgänglich. Es stellen sich hier Fragen der richtigen Auswahl der Kommunikationsinstrumente, der glaubwürdigen Botschaft, der gezielten Information sowie der direkten face-to-face Kommunikation. Betriebliches Gesundheitsmanagement Das betriebliche Gesundheitsmanagement umfasst alle Maßnahmen einer Organisation, die die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter stärken. Die Maßnahmen konzentrieren sich auf drei wesentliche Punkte: den betrieblichen Arbeitsschutz das betriebliche Wiedereingliederungsmanagement die betriebliche Gesundheitsförderung   Gesundheit als Kommunikationsthema Der Kern einer wirksamen Kommunikation im Gesundheitsbereich ist die Glaubwürdigkeit! Sie können noch so viele Maßnahmen ins Leben rufen und ihren Mitarbeitern Angebote unterbreiten, Sie müssen sie auch erreichen und ganz auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sein. Fehler werden…