Gesunde Führung

Die 5 wichtigsten Tools für eine gesunde Führung

Gesunde Führung wird in Zukunft einer der wichtigsten Themen in Unternehmen werden. Die Bereitschaft von Führungskräften sich für gesundheitsfördernde Maßnahmen einzusetzen und diese auch vorzuleben, ist bedeutsamer als ein hohes Budget. Die 5 wichtigsten Tools 1. Seien Sie ein gelebtes Vorbild Führungskräfte nehmen eine zentrale Rolle ein, wenn es um die Umsetzung gesundheitsrelevanter und präventiver Angebote in Unternehmen geht. Sie geben die Ziele des Unternehmens vor, legen Entscheidungs- und Handlungsspielräume fest und sind verantwortlich für die Freistellung von Ressourcen. Gesundheit greift in das private Feld eines Jeden ein. Für eine wirksame Gesundheitskommunikation braucht es Fingerspitzengefühl und Glaubwürdigkeit. Nur eine glaubwürdige Kommunikation erreicht die Mitarbeiter. Daher ist es umso wichtiger, dass…

Wie funktioniert Prävention mit wenig Geld?

„Gesunde Mitarbeiter, ja, aber es darf nix kosten.“ So oder so ähnlich klingen häufig die Sätze von Vorgesetzten. Natürlich hat niemand etwas gegen Mitarbeiter, die sich gesund ernähren, sportlich und auch noch mental ausgeglichen sind. Aber wo findet man diese Unternehmen? Oder besser diese bewusst engagierten Mitarbeiter? Gesundheit erfordert Aktivität Gesundheit bekommen wir alle leider nicht in die Wiege gelegt und relativ bald nach unserem 30. Geburtstag fangen auch schon die ersten Abbauprozesse an. Die Leistungsfähigkeit sinkt und der Körper beginnt zu altern. Spätestens ab dem 40. Lebensjahr, mitten in den Karrierehochzeiten, müssen ganz bewusst gezielte Aktivitäten unternommen werden, um Körper, Geist und Seele gesund zu erhalten. In der heutigen…

Meditation

5 Minuten für Ihre Gesundheit

Bei der Meditation handelt es sich um ein Achtsamkeitstraining. Es geht nicht um eine Religion, eine Entspannungstechnik, eine Fantasiereise, eine Technik, um Gedanken aus dem Weg zu räumen oder gar Stress zu beseitigen. Die kontinuierliche Übung der Achtsamkeit durch Meditation hat laut wissenschaftlichen Erkenntnissen eine positive Wirkung auf unser Gehirn. Diese Wirkung macht sich auch bemerkbar in einem besseren Umgang mit Stress. Doch alle die positiven Wirkungen, die in den Medien über Achtsamkeit geschrieben stehen, sind während der Achtsamkeitspraxis nicht relevant. Meditation ist erstmals ein bewusster Akt sich in die Praxis der Achtsamkeit zu begeben. Während der Praxis der Achtsamkeit wird kein Ziel verfolgt. Es geht nicht darum, irgendetwas zu…