„Emma“: Forscher zeigen die drastischen Gesundheitsrisiken im Büro

Emma Wachsfigur

Was passiert mit unserem Körper im Laufe eines Bürolebens?

– Krummer Rücken und vom stundenlangen Sitzen vor dem PC

– Krampfadern

– blasse Haut und gerötete Augen von der Bildschirmarbeit

– Fettpolster durch Bewegungsmangel

– Hautreizungen aufgrund von Stress und schlechter Luftqualität

– psychische Beschwerden wie Konzentrationsprobleme, schlechte Merkfähigkeit und Schlafmangel

 

In der Studie wurden 3.000 Beschäftigte in Deutschland, Frankreich und Großbritannien befragt und aus den Ergebnissen eine lebensgroße Wachspuppe angefertigt, die die drastischen Entwicklungen am Körper veranschaulicht:

– 50% gerötete Augen

– 49% Rückenschmerzen

– 48% Kopfschmerzen

– regelmäßige Änderung der Sitzposition

– Steharbeitstische

– kurze Pausen, um die Beine zu vertreten

– Computermonitor mindestens eine Armlänge entfernt

– alle 50 Minuten eine Bildschirmpause

– weniger die Beine übereinander schlagen

– ausreichend trinken

– Bewegung – mindestens 150 Minuten pro Woche

– Entspannungsphasen

Quelle Foto: https://www.fellowes.com/gb/en/resources/fellowes-introduces/work-colleague-of-the-future.aspx

Share on facebook
Share on email
Share on print